Hausnotruf

Teilen:   facebook   facebook

Hausnotruf gibt Lebensqualität und Sicherheit

Broschüre: Hausnotruf - Ministerium für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter des Landes Nordrhein-Westfalen
 
PDF-Datei Broschüre: Hausnotruf

Wenn ein Mensch durch Alter, Krankheit oder Behinderung in der täglichen Lebensführung der Hilfe und Unterstützung bedarf oder aber die Sicherheit haben will, dass ihm bei überraschenden gesundheitlichen Problemen schnell geholfen werden kann, dann sorgt die Einrichtung eines Hausnotrufes dafür, dass erforderliche Hilfe schnell und effektiv geleistet werden kann.

Die allermeisten Menschen wünschen sich, in den eigenen vier Wänden alt zu werden. Sie wollen selbständig sein und ihren Alltag eigenverantwortlich organisieren.

Um das Leben zu Hause zu erleichtern, braucht es manchmal ein wenig Unterstützung und Begleitung. Der Hausnotruf – ein kleiner Sender, der bei Bedarf schnell Kontakt zur Notrufzentrale herstellt – ist ein solcher Begleiter. Über ihn informiert eine Broschüre des nordrhein-westfälischen Pflegeministeriums.

Quelle: Ministerium für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter des Landes Nordrhein-Westfalen

Tags: , , , , ,

Eine Reaktion zu “Hausnotruf”

  1. Max

    Was auch oft benutz wird sind so genannte Handhelds, also portable GPS-Ortungs-Systeme (siehe: http://www.tipronet.net/gps-ortungssysteme/personentracker.html)

    Die Residenz meiner Oma, hatte uns solche Geräte angeboten aber zu einem “überteuerten Preis”. Also hatten wir uns privat um ein Ersatz gekümmert!

Einen Kommentar schreiben

CAPTCHA image