Archiv für die ‘Inkontinenz’ Kategorie

Windelhosen

Windelhose Super Seni
Windelhose Super Seni
Foto: SENI

Windelhosen sind für mittlere, schwere und besonders schwere Inkontinenz bestimmt. Sie können sowohl von aktiven, als auch bettlägerigen Inkontinenten genutzt werden.
Im SENI-Angebot gibt es folgende Produktgruppen:

Super Seni
Super Seni Plus
Super Seni Trio
Seni Optima
Seni Optima Plus

Alle Produkte sichern höchsten Tragekomfort, sind atmungsaktiv (AIR), besitzen die Eigenschaft der Geruchsbindung Odour Stop und enthalten keine Latexelemente (Latex Free).
Die einzelnen Produktgruppen unterscheiden sich voneinander in der Saugstärke und sichern dem Betroffenen die Möglichkeit genauer Anpassung an individuelle Bedürfnisse des Inkontinenten. Man soll immer beachten, dass man dem Inkontinenten die richtige Größe der Windelhose anpasst. Damit das Produkt nicht durchsickert und es kein seitliches Auslaufen gibt, muß die Windelhose sowohl im Schrittbereich, als auch in der Taille gut angepasst werden.
Den ganzen Beitrag lesen »

  • 20. November 2010
  • Teilen:   facebook   facebook

Anatomisch geformte Urineinlagen

Speziell für Personen mit leichter Inkontinenz, bietet SENI zwei Linien anatomisch geformter Urineinlagen – Seni Lady für Frauen und Seni Man für Männer. Je nach den individuellen Bedürfnissen kann man die richtige Größe der Einlagen anpassen. Seni Lady ist in fünf Größen und Seni Man in drei Größen erhältlich. Die Urineinlagen garantieren Tragekomfort und Diskretion. Alle SENI-Einlagen sind atmungsaktiv AIR und besitzen die Eigenschaft der Geruchsbindung Odour Stop.

Seni Lady

seni Lady

Atmungsaktive anatomisch geformte Einlagen sind für Frauen mit leichter bis mittlerer Inkontinenz geeignet. Perfekte Lösung für aktive Frauen, für die Komfort, Sicherheit, und vor allem Diskretion wichtig sind.
Den ganzen Beitrag lesen »

  • 17. November 2010
  • Teilen:   facebook   facebook

Wenn es kein Halten mehr gibt

Blasenschwäche ist kein reines Frauenproblem

Blasenschwäche - Foto: djd/tetesept
Größer - auf das Bild klicken
Männer können einer Blasen- schwäche vorbeugen, indem sie Übergewicht vermeiden und für viel Bewegung sorgen.
Foto: djd/tetesept

(djd/pt). Auch wenn die Blasenschwäche gemeinhin als typisches Frauenproblem wahrgenommen wird, sind doch rund ein Viertel der Betroffenen Männer. Dabei spielt das Alter oft keine Rolle, denn selbst junge Männer um die Dreißig können schon an einer schwachen Form der Inkontinenz leiden. Wenn der Urinstrahl schwächer wird, es ohne Harndrang tröpfelt oder nachts mehrere Toilettengänge nötig werden, handelt es sich häufig um erste Symptome einer Blasenschwäche.
Den ganzen Beitrag lesen »

  • 15. November 2010
  • Teilen:   facebook   facebook

Blasenschwäche im Alter

- Anzeige -

Blasenschwäche ist ein Massenphänomen, das immer noch hinter vorgehaltener Hand behandelt wird!

Blasenschwäche im Alter
Größer - auf das Bild klicken
Blasenschwäche im Alter

Die Sauberkeitserziehung hat einen hohen Stellenwert in unserer Gesellschaft, weshalb Inkontinenz häufig zur sozialen Isolation führt. Viele Betroffene ziehen sich aus Angst zurück, ihr Problem könnte in der Öffentlichkeit, im Freundeskreis oder in der Familie bemerkt werden. Die oft gehörte Annahme, dass die „Blasenschwäche im Alter“ unabwendbar ist und dass man nichts dagegen tun kann, ist falsch. Der Weg zum Arzt ist ein wichtiger Schritt, um die Ursachen der Inkontinenz zu erkennen und wirksame therapeutische Maßnahmen zu setzen.
Den ganzen Beitrag lesen »

  • 15. November 2010
  • Teilen:   facebook   facebook