Seniorengerechte Freizeitmöglichkeiten am Bodensee

Teilen:   facebook   facebook

Wallfahrtskirche Birnau am Bodensee | Foto: Rolf Weschke/istockphoto.comEntspannung, Erholung, neue Regionen und Sehenswürdigkeiten kennen lernen – Urlaub stellt in einem erfüllten und glücklichen Leben einen überaus wichtigen Faktor dar. Besonders Senioren nutzen ihre Freizeit gerne für Ausflüge und Erkundungen innerhalb Deutschlands. Ein besonders gern besuchtes Reiseziel stellt der Bodensee dar.

Die Stadt Stetten in Nähe des Sees ist ein beliebter Ferienort für Senioren. Oberhalb des Ufers lockt die Reblandschaft zahlreiche Spaziergänger und Wanderer an. Der Weg bietet einen beeindruckenden Blick über die umliegenden Landschaften, sowie das einmalige und wunderschöne Alpenpanorama.

Weinliebhaber kommen bei einem extra angelegten Weinkundeweg voll und ganz auf ihre Kosten. Die beschilderte Route bietet interessante Einblicke und Informationen zu den bekanntesten Rebsorten und zum Anbau der Weintrauben.

Für Senioren sind die Wanderwege sehr gut geeignet, da sie über keine sonderlich großen Höhenunterschiede verfügen und sehr gut ausgebaut sind. Auch ist es möglich, die Wege mit Hilfe von Fahrrädern zu bereisen.

Der zur Gemeinde gehörende Sportplatz bietet einen eigenen Grillplatz, der nach Belieben gemietet und zum erholsamen Zusammensein genutzt werden kann. Zudem befinden sich innerhalb der Stadt Stetten für Senioren zwei größere Gaststätten, in denen neben vielen exotischen Gerichten auch die gute, deutsche Küche genossen werden kann. Des Weiteren gibt es noch eine Pizzeria, sowie eine Vesperstube, die besonders dank ihres rustikalen Ambientes überzeugt.

Die Stadt Stetten bietet Senioren ein ideales Kontrastprogramm zu den üblichen Touristenzentren. Die kleine Stadt, die für ihre Gastfreundlichkeit bekannt ist, punktet durch Ruhe und Entspannung, die die ländliche Lage bietet.

Dennoch ist es sehr zentral zu bekannten Ausflugszielen in der Bodenseeregion gelegen, die mit dem Auto problemlos erreicht werden können. Senioren, die nicht mobil sind, können auf die großzügig vorhandenen Linienverbindungen der Bus- und Bahngesellschaften zurückgreifen.

Zwischen den Gemeinden Uhldingen und Überlingen liegt die Wallfahrtskirche Birnau. Dank ihres ornamentalen Stils wird sie auch als eine Art Höhepunkt von Oberschwaben zu barocker Zeiten gesehen. Die regelmäßig in der Kirche stattfinden Konzerte sind für viele Senioren ein fester Termin im Kalender.

Auch die Burgruine Hohentwiel ist bei Senioren ein beliebtes Ausflugsziel. Sie bietet eine herrliche Aussicht und zum Teil gut erhaltene Burgpassagen. Sie kann zu Fuß oder mit dem Auto angefahren werden.

Zudem bieten unterschiedliche Busunternehmen oder aber Reisewebseiten wie Kurzurlauber.com regelmäßig Kurzreisen zum Bodensee an, die exakt auf die Bedürfnisse und Wünsche von Senioren abgestimmt sind. Interessenten können sich problemlos bei der jeweiligen Hotline des Unternehmens oder aber einer Zweigstelle über aktuelle Angebote informieren.

Tags: ,

Eine Reaktion zu “Seniorengerechte Freizeitmöglichkeiten am Bodensee”

  1. Siegmund

    Da meine Mutter (78) diesen Sommer noch für ein Paar Tage Urlaub machen möchte, war ich nun auf der Suche nach einem passenden Reiseziel.
    An die Idee, meine Mutter Richtung Bodensee zu bringen, habe ich jedoch bis zu diesem Beitrag nicht gedacht.
    Wäre durchaus eine Überlegung wert – danke für den Bericht und die Tipps.

Einen Kommentar schreiben

CAPTCHA image