Neuer Winterkatalog

Teilen:   facebook   facebook

Sicher im Schnee landen:
Mit dem Autozug der DB

Autozug - Sicher im Schnee landen...
Neuer Winterkatalog • Reisen schon bis einschließlich April buchbar • Autozug-Spezial ab 99 Euro

Der neue Autozug-Winterkatalog mit allen Fahrplänen, Preisen und zahlreichen Reiseinformationen steht ab sofort unter www.bahn.de/autozug zum Herunterladen bereit. Die gedruckte Version ist seit Ende Juli in allen DB Reisezentren und DB Verkaufsstellen erhältlich. Der Katalog gilt für Reisen vom 1. November 2009 bis 30. April 2010.

Innerdeutsche Terminals der Autozüge sind Berlin, Hamburg, Hildesheim, Düsseldorf, Frankfurt/Neu-Isenburg, München und Lörrach, ausländische Winterziele sind Schwarzach-St.Veit, Innsbruck, Bozen sowie Narbonne in Südfrankreich. Die Terminals Villach, Alessandria, Triest, Verona und Avignon werden ab April 2010 angefahren und sind bereits seit 3. August zu den begehrten Osterterminen buchbar.

Fest aufgenommen in den Winterkatalog ist das erfolgreiche Autozug-Spezial. Innerdeutsch ist der Fahrzeugtransport hierbei inklusive einer Person im Liegewagen ab 99 Euro, auf internationalen Strecken ab 149 Euro buchbar – jeweils pro Strecke und solange der Vorrat reicht. Weitere Mitfahrer zahlen bei diesem Angebot 60 Euro pro Person. Das Autozug-Spezial kann spätestens bis sieben Tage vor Abfahrt gebucht werden.

Informationen und Buchung in DB Reisezentren und DB Verkaufsstellen oder online unter www.bahn.de/autozug.
 

Eingestellt von Detlef Klemme - Chefredakteur im BLiCKpunkt-Medienverbund

Nebeneffekte: Bei einer Fahrt mit dem Autozug wird der CO2-Ausstoß, egal ob mit einem Neu- oder Altwagen, auf Null reduziert. Und die Befreiung vom Steuer ist selbstredend!

Quelle: MAROUNDPARTNER

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

2 Reaktionen zu “Neuer Winterkatalog”

  1. Rudi G.

    Seit fast 30 Jahren machen meine Frau und ich Urlaub in Meran bei Familie Trogmann im Außenweindlhof.
    Seit 3 Jahren nutzen wir nun den Autozug nach Bozen und werden das auch Ostern 2010 wieder so machen, denn bequemer geht es nicht.

    Viele Grüße aus Westfalen
    Rosemarie und Rudolf G.

  2. Brigitte

    Moin-Moin aus Hamburg,
    da kann ich Rudi nur Recht geben. Bequemer, als mit dem Autozug, geht es wirklich nicht.
    Mein Mann und ich besuchen mehrmals im Jahr unsere Tochter in München und möchten dort auf unser Auto nicht verzichten, zudem wir von dort öfter noch einen Abstecher zur Familie Merkel ins Hotel Post in Bayerisch Gmain machen um dort unseren Freundeskreis in und um Bad Reichenhall zu besuchen.

    LG Brigitte

Einen Kommentar schreiben

CAPTCHA image