Beiträge mit dem Tag ‘Domizilsuche’

Der Pflegefall – was ist zu tun?

Checkliste zur Auswahl eines Pflegeheims

Der Pflegefall - was ist zu tun - Foto: djd/Ergo Direkt Versicherungen
Größer - auf das Bild klicken
Die meisten Pflegeheime bieten heute einen hohen Standard. Dennoch gibt es Unterschiede in der Qualität und im Preis. Die Wahl des geeigneten Heims fällt daher meistens nicht leicht.
Foto: djd/Ergo Direkt Versicherungen

(rgz). Der Pflegefall kommt meist aus heiterem Himmel. Oft ist ein Schlaganfall, ein Sturz oder ein Unfall die Ursache. Dann bricht Panik unter den Angehörigen aus. Denn bevor Mama oder Papa aus der Klinik entlassen werden, muss die Pflege organisiert sein. Viele Angehörige sind damit überfordert und erhoffen sich in einer solchen Situation vor allem fachkundige Hilfe. Diesen Wunsch äußerten in einer aktuellen TNS-Emnid-Umfrage im Auftrag der Ergo Direkt Versicherungen 50 Prozent der Bundesbürger, erst auf dem zweiten Platz kam die finanzielle Unterstützung, die für 22 Prozent der Befragten im Mittelpunkt steht.
Den ganzen Beitrag lesen »

  • 28. November 2010
  • Teilen:   facebook   facebook

Seniorenland-Immagepaar: Marianne Ziola und Winfried Bergen

Seniorenland-Shooting in Bonn

Seniorenland-Imagepaar Marianne Ziol und Winfried Bergen - Fotos: Corrado Merloo
Größer - auf das Bild klicken
Das neue Imagepaar

Bad Reichenhall, 05. Oktober 2010 – Am ersten Oktober-Wochenende war es wieder soweit. In der Residenz Ambiente Bonn, im Stadtteil Endenich, fand das diesjährige Seniorenland-Shooting mit dem neuen Seniorenland-Imagepaar, Marianne Ziola aus München und Winfried Bergen aus Hilden, statt.

Empfangen wurde das Gewinnerpaar vom Residenzleiter Ehsan Behravesh und der Residenzberaterin Melanie Werrmann, dem Seniorenland-Team, Simone Linden (Geschäftsführerin), Detlef Klemme (Pressesprecher), Angela von Treskow (Servicemanagerin) sowie dem Fotografen Corrado Merlo.

Gleich vormittags ging es zu den Außenaufnahmen zum Poppelsdorfer Schloss und dem angrenzenden Park. Am Nachmittag fotografierte Corrado Merlo das Imagepaar dann in der Residenz und der wunderschönen Außenanlage.
Den ganzen Beitrag lesen »

  • 5. Oktober 2010
  • Teilen:   facebook   facebook

Pflegeversicherung

Die wichtigsten Fragen zur Pflegeversicherung

Pflegeversicherung - Foto: djd/Ergo Direkt Versicherungen
Wer sich eine eventuell notwendige, bestmögliche Betreuung sichern will, sollte frühzeitig an die entsprechende finanzielle Absicherung denken.
Foto: djd/Ergo Direkt Versicherungen

(djd/pt). Die Deutschen werden immer älter. Dieser demografische Wandel führt dazu, dass auch der Pflegeaufwand in den kommenden Jahren rapide zunehmen wird. Daher widmet sich das Verbraucherportal www.ratgeberzentrale.de in der Rubrik “Senioren aktuell” allen Fragen rund um die Pflegeversicherung.

Mehrheit nutzt Pflege zu Hause

Zwei Drittel der pflegebedürftigen Menschen, so die RatGeberZentrale, lebt weiterhin zu Hause. Um häusliche Pflegeleistungen nutzen zu können, können Betroffene das monatliche Pflegegeld beantragen (seit 2010 zwischen 225 und 685 Euro pro Monat). Dazu lässt die Pflegekasse ein Gutachten erstellen, um Pflegebedürftigkeit und Pflegeaufwand des Patienten festzustellen.
Den ganzen Beitrag lesen »

  • 4. September 2010
  • Teilen:   facebook   facebook

Kreis Paderborn verfügt Schließung des Herz-Jesu-Hauses

Wegen massiver Pflegemängel und unhaltbarer Zustände verfügte die Heimaufsicht des Kreises Paderborn Anfang der Woche die Schließung des Herz-Jesu-Hauses zum Jahresende.

Landrat Manfred Müller (Kreis Paderborn) dazu:
“Wenn wir sehen, dass trotz engmaschiger Kontrollen und Vorgaben die festgestellten Mängel nicht dauerhaft behoben werden und Menschen in Gefahr sind, greifen wir heute und in Zukunft konsequent durch. Das tun wir zum Schutz jener Menschen, die in solchen Einrichtungen leben und darauf vertrauen, dass wir als Heimaufsicht hinsehen und helfen.”
Den ganzen Beitrag lesen »

  • 3. September 2010
  • Teilen:   facebook   facebook