Beiträge mit dem Tag ‘Sport’

Das Sportabzeichen kennt kein Alter

Rund zwei Millionen Menschen aus allen Generationen versuchen Jahr für Jahr die Bedingungen für das Deutsche Sportabzeichen zu erfüllen. Fast eine Million hat es in den vergangenen Jahren geschafft – darunter immer mehr Senioren. Nicht wenige Sportler stellen sich dieser Herausforderung bereits seit 20 bis 30 Jahren. Treibender Faktor ist aber nicht wie man landläufig vermuten könnte das Erzielen von Höchstleistungen, sondern der Spaß am Sport und der damit verbundenen Erlebnisse. Denn: Wer das Sportabzeichen macht, beweist, dass er verschiedene Sportdisziplinen beherrscht und gut in Form ist.

Den ganzen Beitrag lesen »

  • 23. April 2009
  • Teilen:   facebook   facebook

Kochlust – Mit Leidenschaft…

Lust auf ein Leben ohne Entsagungen

Foto: Dr. Sabine Voermans - Leiterin des TK-Gesundheitsmanagements

Im Interview:
Dr. Sabine Voermans

Frau Dr. Voermans ist Ärztin und
leitet bei der Techniker Krankenkasse
das Gesundheitsmanagement.

Frau Dr. Voermans, jeder zweite Deutsche ist zu dick, in Amerika sind es sogar zwei von drei Menschen – Tendenz steigend. Werden wir zu einem Volk der Übergewichtigen und müssen wir künftig in einer Dauer-Diät ohne Spaß am Essen leben?

Dr. Voermans: “Es muss sich etwas ändern – das stimmt sicher. Allerdings braucht man vielen Ernährungssünden nicht hinterherzutrauern. Wir wollen zeigen, dass eine Ernährung, die alle Sinne anspricht, am Ende auch noch gesund ist.”
Den ganzen Beitrag lesen »

  • 30. Dezember 2008
  • Teilen:   facebook   facebook

Auch im Alter gilt: Sport macht fit

Foto: djd/Traumeel
Mit Hilfe der Homöopathie lässt sich der Ruhestand aktiv genießen.
Foto: djd/Traumeel

Kraftlosigkeit ist kein natürlicher Alterungsprozess. Es ist medizinisch erwiesen, dass sich Muskeln selbst in fortgeschrittenem Alter durch entsprechendes Training wieder aufbauen lassen. Auch die Gelenke profitieren von der sportlichen Betätigung, da der Nährstofftransport im Knorpel nur dann gut funktioniert, wenn das Gelenk in Bewegung bleibt.
Den ganzen Beitrag lesen »

  • 6. Dezember 2008
  • Teilen:   facebook   facebook

Nicht jede Sportart hält fit

Wie die in München erscheinende Fachzeitschrift „Ärztliche Praxis“ meldet, sollten Senioren Sportarten wählen, die eine möglichst große Bewegungsvielfalt mit sich bringen. Bei Bowling, Squash, Tennis, oder Golf ist dagegen Vorsicht angebracht. Monotone Bewegungsmuster und einseitige Belastungen sind nicht für jeden Menschen ohne Probleme zu verkraften. Eine israelische Untersuchung hat gezeigt, dass gerade der intensiv betriebener Amateursport einige Gesundheitsrisiken beherbergt. Betroffen ist in der Regel neben dem Muskelsystem auch der Skelettapparat.

Den ganzen Beitrag lesen »

  • 13. November 2008
  • Teilen:   facebook   facebook