Beiträge mit dem Tag ‘wohnen’

Schlafen Sie gut!

Bettwäsche | Foto: http://www.flickr.com/photos/kingjabe/

Schlaf ist für jeden Menschen wichtig, doch oft fällt einem das Einschlafen schwer oder man stört sich an vielen Kleinigkeiten, die einem früher nie aufgefallen sind. Die Bettwäsche oder die Matratze sind derartige Gegenstände, die zu einem unruhigen Schlaf führen können. Die Wahl der richtigen Bettwäsche oder deren Innenlebens ist dank der enormen Vielfalt heute im Vergleich zu früher eher schwieriger geworden. Den ganzen Beitrag lesen »

  • 6. Dezember 2011
  • Teilen:   facebook   facebook

Flexible Wohnformen für das Alter

Altenheim

Der Winter steht vor der Tür und vielen körperlich nicht mehr ganz fitten Senioren mit Eigenheimen graust es bereits wieder vor dem alljährlichen Schneeräumen. Lässt sich dieses Problem noch durch einen Hausmeisterdienst oder Sozialdienste wie die Caritas lösen, ist bei einer dauerhaften Überforderung bei der täglichen Haushaltsführung zu überlegen, ob die eigenen vier Wände nicht besser aufgegeben werden sollten. Dabei muss es nicht gleich ein Altenheim sein: Mittlerweile gibt es ein großes Angebot verschiedener Wohn- und Betreuungsformen für die Generation 60 +.

Für ältere Menschen, die einfach nur eine Entlastung im Alltag benötigen und sich ansonsten noch problemlos selbständig versorgen können, eignet sich zum Beispiel das betreute Wohnen. Die Senioren wohnen in den eigenen vier Wänden, können aber je nach Bedarf auf verschiedene Serviceleistungen und medizinische Betreuung zugreifen. Die Wohnanlagen sind auf die Bedürfnisse älterer Menschen zugeschnitten und barrierefrei ausgebaut. Ein Programm für die Senioren hilft, soziale Kontakte zu knüpfen. Allerdings kommt die Pflegeversicherung nur für die Standardleistungen wie ein Notrufsystem auf, die Wohnungsmiete und Wahlleistungen müssen die Senioren selbst finanzieren. Den ganzen Beitrag lesen »

  • 18. Oktober 2011
  • Teilen:   facebook   facebook

Tischlein deck dich

couchtisch

Tische sind ein zentraler Einrichtungsgegenstand und mitunter eine Anschaffung fürs Leben. Für ältere Menschen ist weniger das Design als vielmehr die Funktionalität und stabile Bauweise eines Tisches entscheidend. Beim Kauf gibt es einiges zu beachten. Den ganzen Beitrag lesen »

  • 12. Oktober 2011
  • Teilen:   facebook   facebook

Möbel für seniorengerechten Komfort

senorinzuhause

Ältere Menschen sind körperlich nicht mehr topfit und haben besondere Bedürfnisse beim Wohnen. Generell gilt: Stellen Sie die Wohnung nicht mit zu vielen Möbeln voll, damit Sie genügend Spielraum haben und sich nicht stoßen. Alle  Möbel sollten stabil gebaut sein, gute Griffe und keine glatten, blendenden Oberflächen haben. Tische mit Mittelfuß etwa sind ungeeignet für die Generation 60+, da sie beim Abstützen leicht kippen.

Da Senioren stärker sturzgefährdet sind, ist eine Befestigung aller Möbel an der Wand ratsam, an denen man sich im Notfall festhalten würde. Scharfe, hervorstehende Kanten oder ausladende Standfüße sind gefährliche Stolperfallen. Dasselbe gilt für aufgewölbte Teppichkanten und rutschige Läufer. Wenn überhaupt, sollten Teppiche mit einer rutschfesten Unterlage versehen werden. Am besten verwendet man aber Auslegware. Den ganzen Beitrag lesen »

  • 28. September 2011
  • Teilen:   facebook   facebook