Damenmode: Die aktuellen Sommer-Trends

Teilen:   facebook   facebook

Der Sommer wird klassisch und bunt. Der Retro-Trend bringt die klassischen Schnitte der 50er und 60er zurück. Luftige Kleider mit knalligen Mustern, große Sonnenbrillen und Hüte stehen dieses Jahr hoch im Kurs.


Das die Trends der Vergangenheit wiederbelebt werden ist ein alltäglicher Vorgang in der Modebranche. Man bedient sich bei verschiedenen Jahrzehnten, kombiniert die alten Schnitte und Farben neu und schon ist ein neuer Trend geboren. Unserer Meinung nach könnten sich die Modemacher mancher dieser „Revivals“ lieber sparen. Die Neon-Phase der 90er, die vor kurzem wieder auflebte, hatten wir eigentlich nicht vermisst.

Manchmal treffen es die Modedesigner allerdings auf den Punkt und bringen die Trends zurück die eigentlich nie hätten verschwinden dürfen. Die Sommermode 2012 ist eine gelungene Kombination aus Pastelltönen, knalligen Farben und klassischen Schnitten.

Hier ein paar Beispiele die uns sehr gut gefallen:

bildschirmfoto-2012-05-10-um-105243

Ein luftiges Kleid von Signora M.

bildschirmfoto-2012-05-10-um-104913

Leichte Röcke mit farbigen Blumemustern sind zeitlose Sommermode.

bildschirmfoto-2012-05-10-um-105419

Auch Hüte und Strohhüte mit großen Krempen sind wieder in Mode.

bildschirmfoto-2012-05-10-um-105157
Klassische, geradlinige Schnitte, die stark an die 50er und 60er Jahre erinnern und die Hippie-Mode der 60er leben wieder auf. Bildquellen: www.mona.deDamenmode online kaufen.
bildschirmfoto-2012-05-10-um-114723

Das Europäische Zentrum für Mittelfristige Wettervorhersagen (EZMW) prognostiziert diesen Sommer als überdurchschnittlich warm. Die luftige Mode sieht dieses Jahr also nicht nur gut aus sondern steigert auch das Wohlbefinden bei hohen Temperaturen. Wir empfehlen den Kleiderschrank einmal gründlich zu durchsuchen. Oft haben sich dort ein paar alte Kleider versteckt, die mittlerweile wieder voll im Trend liegen.

Tags: ,

Einen Kommentar schreiben

CAPTCHA image