Mallorca Senioren WG Börse – Lebensabend unter südlicher Sonne und in Gemeinschaft

Teilen:   facebook   facebook

Mallorca. Mit Mitte sechzig auf der Terrasse sitzend den Sonnenuntergang ins Mittelmeer zu genießen und dabei in gemütlicher Runde ein Glas Rotwein zu trinken. Dieser Traum kann wahr werden, mit der Mallorca-Senioren-WG-Börse.

Die Menschen werden heute immer älter und bleiben dabei gleichzeitig aktiver. Sie wollen den dritten Lebensabschnitt genießen und sorgen sich gleichzeitig vor Vereinsamung, denn die Zeit der Großfamilien, in denen mehrere Generationen unter einem Dach zusammenlebten, ist vorbei.

Die Börse schafft die organisatorischen Voraussetzungen, damit die Senioren, die ähnliche Vorstellungen haben, sich zusammenfinden und selbst bestimmt, aber sozial eingebettet, ihr Leben im Alter gestalten. Dazu gehört, als erster Schritt, Menschen zu finden, die  ähnliche Interessen haben und den Kontakt unter ihnen herzustellen.

In einer zweiten Phase organisiert die Börse ein Probewohnen auf Mallorca, um zu testen, wie das Zusammenleben im Alltag, unter realen Bedingungen, funktioniert. Wichtig dabei ist, dass jeder soviel eigenen Raum und Privatheit zur Verfügung hat, wie er benötigt. Die soziale Einbettung in der WG soll nicht einengen, sondern das Leben bereichern. Wenn all diese Faktoren zusammen passen, steht der letzte Schritte an: die Gründung der WG, mit Haussuche und Regelung der organisatorischen Details.

Mehr Informationen zur Senioren WG Börse gibt es bei: Bernd Schüll, Telefon 00 34 971 569 762;  mov. 00 34 689 323 907 oder Email: bschuell@web.de

2 Reaktionen zu “Mallorca Senioren WG Börse – Lebensabend unter südlicher Sonne und in Gemeinschaft”

  1. Astrid

    Guten Tag an die Betreiber dieser Seite und gleich die Frage: ist der Service noch aktuell? Ich freue mich auf eine Antwort.
    Mit freundlichem Gruß
    P.S. Suche für Mitte des kommenden Jahres eine WG, so, wie Sie das oben schön beschreiben…

  2. rtriebel

    Der Beitrag ist von 2012. Dort stehen auch Kontaktdaten drin. Mehr wissen wir von Senioren-Blogger leider auch nicht.
    Ihre Senioren-Blogger

Einen Kommentar schreiben

CAPTCHA image