Sind Direktbanken seniorenfreundlich?

Teilen:   facebook   facebook

Geldanlage | Foto: istockphoto.com/adventtrViele Direktbanken bieten in Vergleichen unschlagbare Konditionen bei der Kontoführung und bei den Sparzinsen. Diese Banken können solch günstige Konditionen anbieten, da sie auf ein Filialnetz verzichten und nahezu alle Dienstleistungen über das Internet, das Telefon oder über Partnerbanken abwickeln. Ist es also möglich die Angebote einer Direktbank zu nutzen, ohne über Computerkenntnisse zu verfügen? Wir zeigen Wege, wie man auch ohne eine Bankfiliale zum Ziel kommt und sich die Kontoführungsgebühren sparen kann.

1. Wissen was man will
Wofür nutzen Sie Ihr Konto wirklich? Die meisten würden diese Frage mit Geld abheben, Überweisungen, Daueraufträge und Bankeinzug beantworten. Meist wird nicht mehr benötigt. Solch nicht besonders beratungsintensiven Dienstleistungen können leicht über eine Direktbank abgewickelt werden. Wer komplexere Dienstleistungen in Anspruch nehmen will und dabei ausführliche Beratung wünscht, ist wahrscheinlich mit einer regionalen Bankfiliale besser beraten.

2. Bei der Einrichtung helfen lassen
Die meiste Arbeit fällt erfahrungsgemäß bei der Einrichtung des neuen Kontos ein. Zu Beginn sollten alle wichtigen Daueraufträge eingerichtet werden und die Lastschrift-Einzüge auf das neue Konto umgeschrieben werden. Auch das Identifizierungsverfahren durch die Deutsche Post (PostIdent) kann etwas verwirrend sein. Aber durch die Hilfe der Postbeamten ist dies auch schnell erledigt. Wenn das Konto erstmal eröffnet und eingerichtet ist, hat man den größten Aufwand hinter sich.

3. Telebanking nutzen
Nahezu alle Direktbanken bieten neben dem Onlinebanking auch die Option des Telebankings an. Alle Dienstleistungen können dadurch über das Telefon abgewickelt werden. Die meisten Banken verlangen dafür keine weiteren Gebühren bzw. hohe Minutenpreise. Wer z.B: ein Sparkonto bei der ING-DiBa abschließt, zahlt für jeden Anruf nur den normalen Tarif. Wichtig ist es, alle wichtigen Informationen vor dem Anruf vorliegen zu haben, um dann nicht umständlich danach suchen zu müssen.

4. Sparen
Die meisten Direktbanken haben deutlich höhere Sparzinsen als herkömmliche Institute. Wer sein Geld also einfach ansparen möchte oder ein Sparkonto für den Enkel einrichten will, kann dies ganz einfach über eine Direktbank machen. Oft gibt es auch sehr attraktive Fest- und Tagesgeld-Angebote.

Einen Kommentar schreiben

CAPTCHA image