Hausnotruf im TV-Magazin ASB Aktuell

Teilen:   facebook   facebook

Hilfe und Sicherheit rund um die Uhr
mit dem Hausnotruf des ASB!

ASB-Aktuell bei Center-TV - Foto: Frank Hoyer
Größer - auf das Bild klicken Gesprächsaufzeichung,
      ASB-Aktuell bei
      Center-TV.
      Foto: Frank Hoyer

Der Hausnotruf ist eine wichtige Hilfe zum Beispiel für Senioren, Kranke, werdende Mütter oder Patienten, die gerade aus dem Krankenhaus entlassen wurden. Für Menschen, die zu Hause – in gewohnter Umgebung – ein selbständiges Leben führen möchten, aber manchmal auf fremde Hilfe angewiesen sind. Menschen, die eines am meisten brauchen: Die Sicherheit, dass schnell jemand da ist, wenn es nötig ist.

Der ASB schließt den Hausnotruf betriebsbereit an. Wie der ASB Hausnotruf funktioniert, wird selbstverständlich auch erklärt. Das ASB Hausnotrufgerät besteht aus einer Feststation, die mit dem Wohnungstelefon verbunden wird, und einem kleinen wasserdichten Sender, der als Anhänger oder Armband am Körper getragen werden kann. Falls Hilfe gebraucht wird oder man sich verletzt hat, wird einfach auf den Knopf am Sender gedrückt. Die Mitarbeiter in der Hausnotrufzentrale veranlassen dann die benötigte Hilfe.

Beim ASB Hausnotruf kann man aus verschiedenen Leistungspaketen auswählen – je nachdem, wie viel Hilfe, Sicherheit oder auch Service gewünscht wird (die Angebote können sich bei den verschiedenen regionalen ASB-Verbänden etwas unterscheiden).

Der Hausnotruf bedeutet Sicherheit für alle Menschen, die allein zu Hause leben – aber auch für deren Angehörige, die nicht rund um die Uhr vor Ort sein können.

ASB Aktuell TV-Magazin
die regelmäßige Informationssendung des Arbeiter-Samariter-Bundes
Themen dieses Beitrages:
- Hausnotrufdienst des ASB
- Betreuung von an Demenz Erkrankten durch den ASB Köln
- Krebsberatungsstelle des ASB Erft-Düren
- Seniorenberatungsstellen des ASB Köln

„ASB Aktuell“ ist die regelmäßige Informationssendung des Arbeiter-Samariter-Bundes. Woche für Woche informiert der ASB Nordrhein-Westfalen in Kooperation mit den ASB-Verbänden aus Bergisch-Land, Bonn/Rhein-Sieg/Eifel, Düsseldorf, Erft/Düren, Köln und Ruhr über seine Hilfs- und Serviceleistungen, berichtet über interessante Veranstaltungen und gibt nützliche Tipps.

Die Angebote des ASB unterstützen alte und junge Menschen in ihrem Alltag und regen auch zum Mitmachen an: Das Spektrum reicht von der ambulanten Pflege, dem Katastrophenschutz und den Erste-Hilfe-Kursen bis zum Hausnotruf-Service, dem Rettungsdienst und Kinder- und Jugendprojekten. Ganz unter dem Motto „Aktiv. Solidarisch. Beherzt.“ ist der ASB der kompetenter Ansprechpartner in vielen Lebenslagen.
Mehr Informationen unter www.asb-nrw.de.

Ausstrahlungstermin von „ASB Aktuell“ ist montags um 17:45 Uhr kurz vor dem beliebten „Rheinzeit“-Magazin. Wiederholt wird die Sendung dann mehrere Male in den darauf folgenden Tagen (siehe Programmübersicht auf www.center.tv).

Quelle: Arbeiter-Samariter-Bund Landesverband NW e.V.

Tags: , , , , , , , ,

Einen Kommentar schreiben

CAPTCHA image