Der Sozius24: Mit Sicherheit ein gutes Gefühl – Keine Sorge – wir packen das

Teilen:   facebook   facebook



 

Kliniktaschen gibt es bereits. Sie sind gefüllt mit allem, was eine werdende Mutter für die Tage auf der Entbindungsstation benötigt. Neu ist nun der Sozius24, ein Vorsorgekonzept, welches es Patientinnen und Patienten jeden Alters sowie deren Angehörigen einfacher machen soll, auf unvorhersehbare Erkrankungen, die einen stationären Kran­kenhausaufenthalt notwendig machen, bestmöglich vorbereitet zu sein.

Hintergrund dieser Geschäftsidee sind Erfahrungen im privaten Umfeld, in dem die eigenen Angehörigen immer älter werden. Mitgründerin Sabine Junck erinnert sich: „Vor einigen Jahren wurde mein Vater vom Notarzt abgeholt. Damals hätte ich mir solch eine Komplett-Vorsorgepaket gewünscht“. Wenn der Krankenwagen vor der Tür steht und der Ehepartner oder die Kinder gebeten werden, ein paar Dinge für den bevorstehenden Klinikaufenthalt zusammen zu packen, dann scheitert dieses Vorhaben häufig. Zum einen mangelt es an dem Wissen, was gebraucht werden könnte und zum anderen weiß der Angehörige häufig nicht, wo sich diese Dinge befinden. Noch problematischer wird es in den Fällen, in denen es keinen Partner / keine Angehörigen gibt. Die Idee des Sozius24 ist geboren, ein komplett gepackter „Sorglos“-Koffer.

Beim Sozius24 handelt es sich nicht „nur“ um ein praktisches und durchdachtes System mit Hygiene-Artikeln und anderen Utensilien für einen Krankenhausaufenthalt, sondern um ein Sicher­heitskonzept und Komfortpaket, welches dem Nutzer, oder dessen Familienangehörigen das gute Gefühl und damit die Sicherheit gibt, auf den „Fall der Fälle“ rund um die Uhr bestmöglich vorbereitet zu sein. Der Sozius24 ist von vorn mit einem Reißverschluss zu öffnen und hat vier Fächer, so dass alles, was sich in diesem Koffer befindet, auf einen Blick zu erfassen ist. Alles kann praktisch einsortiert werden, wodurch das übliche „Chaos“ in einem herkömmlichen Koffer oder einer Reisetasche entfällt. Damit nichts „raus fällt“ beim Öffnen ist ein Netz davor gespannt, ebenfalls mit einem Reißverschluss zu öffnen.

Der Sozius24 ist ein vorkonfigurierter und mit den wesentlichen Bestandteilen und Inhalten ausgestatteter Begleiter in den Ausführungen „Frau“ und „Mann“, den der Hilfebedürftige, der Fami­lienangehörige, oder unter Umständen auch der betreuende Mediziner mit einem Griff an sich nehmen kann. Hierdurch wird sichergestellt, dass der Patient mit allem Nötigen für die ersten Tage ausgestattet ist und dass er dank eine umfangreicher und aussagekräftige Dokumentensammlung zielgerichtet und wirksam in seinem Sinne behandelt wird: In einer vorne angebrachten, großformatigen Collegemappe liegen wichtige Unter­lagen wie aktuelle Patienteninformationen ebenso wie eine Vorsorgevollmacht, Betreuungs- und Patientenverfügung (jetzt auch auf einem USB-Stick!) für den Arzt bereit. Diese Mappe ist nur mit einem Klettband am Koffer befestigt und kann, wenn es schnell gehen muss, mit einem Handgriff vom Koffer gelöst werden. Mit über vierzig Produkten beinhaltet der Sozius24 alles, was für einen kurzen Aufenthalt außerhalb der eigenen vier Wände gebraucht wird: ein umfassendes Sorti­ment an Hygieneartikeln, ein Portemonnaie, sowie ein Kirschkernkissen, eine Lesebrille, Frotteelatschen, ein Handtuch, ein Waschhandschuh, Socken und diverse andere Dinge, die einen Krankenhausaufenthalt angenehmer machen. In einer abtrennbaren Dokumentenmappe liegen wichtige Unter­lagen wie aktuelle Patienteninformationen ebenso wie eine Vorsorgevollmacht, Betreuungs- und Patientenverfügung für den Arzt bereit. Ein praktischer Aufkleber gibt dem Einsatzteam den Hinweis auf das Vorhandensein des Sozius24 in dem jeweiligen Haushalt.

Selbstverständlich kann der Sozius24 auch als ganz normaler Reisekoffer genutzt werden. Ob im Auto oder im Flugzeug – dank seiner hochwertigen Materialien ist er der perfekte Reisebegleiter.

Neben dem komplett gepackten Koffer wird der Sozius24 auch leer angeboten (inklusive leere Dokumentenmappe, Wäschebeutel, Portemonnaie und leere Kulturtasche). Auch die Dokumentenmappe kann (inklusive der Unterlagen) getrennt vom Koffer erworben werden.

 

Kontakt:

 

Sabine Junck

Hanse Glücks-Manufaktur GmbH

Oststraße 86, 22844 Norderstedt

Telefon: +49 (0)160 91 03 63 91

E-Mail: info@sozius24.de

www.sozius24.de 

Einen Kommentar schreiben

CAPTCHA image