Beiträge mit dem Tag ‘88 Jahre’

Dankschreiben von Gottfried Philipp

Dank für unsere Aktion 88

Foto: Gottfried Philipp
Gottfried Philipp

Wir haben uns sehr gefreut, dass wir mit unserer Aktion “88? einigen Menschen eine Freude bereiten konnten. Zur Erinnerung: Wir hatten Mitte Mai eine Suche gestartet und Personen gesucht, die am 8.8.2008 rund 88 Jahre alt geworden sind. Insgesamt 12 Gewinner hatten sich aus ganz Deutschland gemeldet, wobei die ersten 8 Meldungen einen Einkaufsgutschein bei Seniorenland in Höhe von €888.- erhalten haben.
Den ganzen Beitrag lesen »

  • 28. September 2008
  • Teilen:   facebook   facebook

Online-Sanitätshaus beschenkt heimische Gewinner

Gutscheine über 888 Euro
für 88-jährige Geburtstagskinder

Foto und Text: Carina Becker Marburg

von Carina Becker Marburg.

Welche Personen werden 88 Jahre alt am 8.8.2008? Diese Frage hatte das Online-Sanitätshaus „Seniorenland“ gestellt und zu einem Gewinnspiel aufgerufen. Aus dem heimischen Landkreis nahmen zwei Frauen teil – und gewannen einen von acht Hauptpreisen. So überbrachte Detlef Klemme als Öffentlichkeitsbeauftragter des Sanitätshauses am Dienstag je einen Gutschein über 888 Euro für Irmgard Wiegand aus Neustadt und Helene Müller aus Marburg. Irmgard Wiegand nahm den Gutschein selbst im Begegnungszentrum der Marburger Altenhilfe entgegen, wohin „Seniorenland“ sie eingeladen hatte. Sie freute sich über ihren Gewinn, zu dem sie nie gekommen wäre, wenn nicht ihr Bekannter Karl-Heinz Mai sie angemeldet hätte. Für die erkrankte Helene Müller, die ihre Wohnung nicht mehr verlassen kann, nahmen ihr Sohn Jakob Müller und dessen Ehefrau Irene den Gutschein entgegen.

Zur Übergabe der Geschenkgutscheine reiste Chefredakteur Detlef Klemme (PR Seniorenland GmbH) am 06. August nach Marburg.

Eingestellt von Detlef Klemme - BLiCKpunkt Redaktionsbüro

 
Quelle: www.op-marburg.de
 
 

  • 9. August 2008
  • Teilen:   facebook   facebook

Am 8.8.2008 wird Emmi 88 Jahre jung!

Mit 88 Jahren
da fängt das Leben an

Foto: Mielke

von Wolf Haumann

… könnte man leicht abgewandelt mit Udo Jürgens singen, wenn man dem Ehepaar Emmi und Heinz Becker vis-à-vis sitzt. Sie sind ein Paradebeispiel dafür, wie man jahrzentelang glücklich und harmonisch zusammenleben kann und Höhen und Tiefen, die das Schicksal nunmal jedem Menschen bereithält, gemeinsam meistert. Emmi ist gebürtige Italienerin und verliebte sich in den Kriegstagen in den schmucken deutschen Matrosen, der auf einem Versorgungsschiff der deutschen Kriegsmarine in Genua Dienst tat. Ihrem Mann zuliebe kam Emmi im Jahre 1944 nach Wermelskirchen und beschaffte sich gleich Arbeit in der Weberei Hackländer.

Noch im selben Jahr wurde das Glück der jungen Eheleute durch die Geburt der ersten Tochter Anita gekrönt. 1948 kam Hans aus der Kriegsgefangenschaft zurück und als 1950 auch noch die zweite Tochter Susanne auf die Welt kam, war ihr Glück grenzenlos. Heute sind Hans und Emmi auch noch stolz auf die hinzugekommenen Schwiegersöhne, die Enkelkinder und sogar das Urenkelkind. Leider hat Emmis Sehvermögen in der letzten Zeit sehr nachgelassen, so dass sie ihre lebenslang geliebten Näharbeiten nicht mehr erledigen kann. Doch alles, was sie nicht mehr sieht, erklärt ihr Hans ganz liebevoll.

Am 8.8.2008 wird Emmi 88 Jahre jung!
Aufmerksame Leser des RS-Anzeigenblattes erinnern sich jetzt, dass wir in der letzten Ausgabe eine bundesweite Preis-Verlosung für solche stolzen Jubilare mit einem Gewinn von 888,00 Euro des Unternehmens “Seniorenland” ausgelobt haben. Emmi ist eine der ersten 88iger, die sich gemeldet haben und damit steht sie als Gewinnerin schon fest. Ein schöner Beitrag für die geplante große Geburtstagsfete, freut sie sich und natürlich auch ihre Familie. Ehemann Hans wird auch bald 88, aber sein Datum liegt knapp daneben. Dann gibt es eben noch eine tolle Party am 28. Dezember 2008!

Zur Übergabe der Geschenkgutscheine kommt Chefredakteur Detlef Klemme (PR Seniorenland GmbH) am 20. August nach Remscheid.

Eingestellt von Detlef Klemme - BLiCKpunkt Redaktionsbüro

 
Quelle: www.rs-anzeigenblatt.de
 
 

  • 25. Juni 2008
  • Teilen:   facebook   facebook

Ältester Schüler der Welt muss ins Altersheim

Eintrag ins Guinness-Buch
Der älteste Schüler der Welt muss seine Lehrbücher und Aufgabenhefte zur Seite legen – weil er ins Altersheim muss! Der 88-jährige Kenianer Kimani Nganga Maruge besucht die fünfte Volksschulklasse in der Stadt Eldoret und hat sich seit der Einschulung als sehr gewissenhafter Schüler ausgezeichnet. Nun wurde er jedoch in ein Heim gesteckt, weil er bei Ausschreitungen nach den Präsidentschaftswahlen Ende Dezember verletzt wurde.
Lesen Sie den vollständigen Beitrag » www.krone.at

 

  • 10. Juni 2008
  • Teilen:   facebook   facebook